Liebe Mütter,


Leere Wiege – verwaiste Mütter

Rückbildung & Neufindung nach Verlust eines Kindes


Wenn die Schwangerschaft durch eine Fehl- oder Totgeburt beendet wird oder das Kind bereits kurz nach der Geburt verstirbt, braucht es ein Wissen um diese besondere Situation und die Unterstützung von Menschen, die ihren Schmerz achten.

Durch Schwangerschaft und Geburt haben körperliche Veränderungen stattgefunden, die einer ganzheitlichen Rückbildung in einem geschützten Rahmen bedürfen.

Bewegung wird als stärkend erlebt und bietet die Gelegenheit, das Vertrauen in den eigenen Körper zurückzugewinnen.

Neben der Körperarbeit gibt es ausreichend Zeit zum angeleiteten Austausch und die Möglichkeit, andere Frauen in ähnlicher Lebenssituation kennenzulernen.


Termine:
dienstags, 16.30-18.30 h, 28.4.-16.6.2020
Kosten: 160 €


Info und Anmeldung:


FGZ Sirona

Ulrike Woogk,

Systemische Beraterin, GfG-Kursleiterin, Trauerbegleiterin,

Mitarbeiterin Sternengarten Wiesbaden e.V.


Phone: 0611 - 81 20 333 AB

Mobil:  0177 - 81 20 333

FGZ Sirona:  0611 - 30 16 94

Website www.fgz-sirona.de,

kontakt@fgz-sirona.de


Kursangebot im Frauengesundheitszentrum Sirona:

Rückbildung und Neufindung "Leere Wiege"





SAT 1

Hallo Ihr Lieben,

     

bei SAT.1 gab es am 14.10.2019 einen Bericht (16 Min.) über "Sternenkinder: Tod im Mutterleib" u. a. mit Corinna Hansen-Krewer (über bzw. von ihr hatten wir auch Berichte in unserer INFO 105 und 107):


 https://www.sat1.de/tv/akte/video/201942-sternenkinder-tod-im-mutterleib-clip?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_term=social_onsite&utm_campaign=sat1.de&utm_content=share_video_bottom&fbclid=IwAR2Jm5Xys9dXDPWNAjZ7_lZfOyC274Uhzkt3_nH0Hv9aWqS3t1YWot5jl5g

 

Wir wissen leider nicht, wie lange man den Bericht in "AKTE" SAT1 über den Link noch anschauen kann.

 

Liebe Grüße von Ulrike Woogk


"AKTE"

Sternenkinder: Tod im Mutterleib



Staffel 2019 • Episode 42 • 14.10.2019 • 22:15

© Sat.1

Sternenkinder erreichen den Himmel, noch bevor sie auf die Welt kommen. Sie sterben im Mutterleib. Wir haben betroffene Familien begleitet und mit Moderatorin Charlotte Würdig offen über ihre Erfahrungen gesprochen.







Artikel zum Thema "Abtreibungsgegner"


Liebe Eltern,


wie Sie vielleicht mitbekommen haben, werden seit einiger Zeit Frauen vor Beratungsstellen der ProFamilia von Abtreibungsgegnern unter Druck gesetzt.

Leider wird auch unsere Arbeit angefeindet. Es gibt eine Gruppe von Abtreibungsgegnern, die sich gegen unsere Form der Bestattung wendet und teilweise versucht, Ihre Ablehnung im Rahmen der Trauerfeiern kund zu tun.

Wir bestatten alle Kinder, egal ob sie durch Fehl- oder Totgeburt oder durch einen Abbruch der Schwangerschaft nicht zum Leben kamen.

 

Bitte lesen Sie auch die eingestellten Artikel aus der „TAZ“ und „Der Sonntag“  zu diesem Thema.

 



Artikel in TAZ: Mahnen, wachen, hetzen 09-2018 



Artikel in BILD: Abtreibungsgegner in Köln 10-2018




Und hier liebe Eltern können Sie über den eingestellten Link einen aktuellen Bericht (11-2019) in der Fernsehsendung "Brisant" zum Thema einer frühen Fehlgeburt anschauen:






 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

.